VR-NetWorld Software

Suchwort: #VRNWS
letzte Akualisierung: o1.02.2019

Hinweis zur Version:
Version unter 7 sind “hoffnungslos” veraltet. Der Lizenzgeber hat alte Versionen und den Support längst abgekündigt. Die neue Version ist den meisten Banken nur noch als  Mietlizenz erhältlich. Aktualisieren Sie oder wechseln Sie die Software. Wenn Sie noch mit Vista oder XP arbeiten: Wechseln Sie das Betriebssystem, die neuen Versionen werden nur auf aktuellem Betriebssystem getestet. Selbst wenn der Betrieb der Software auf alten Betriebssystemen technisch noch möglich sein mag, handeln Sie aus meiner Sicht auf eigene Gefahr.

Aktuell: Wenn Sie nach de Jahreswechsel 2019 eine falsche Währung (Rxx) angezeigt bekommen, fehlt Ihnen das neueste Update.

Aktuell rückgefragte und mir bekannte Fehler und Lösungen (Liste)


Systemwechsel auf GLS eBank / windata mit Daten-Übernahme


VR-Kennung einstellen
Chipkarte austauschen auf eine neue Chipkarte wechseln

Onlinebanking per FinTS/HBCI PIN & TAN mit Sparkassen benötigt neue Serverzertifikate


weitere Tipps:

neu: VR-NetWorld Software ab 7.2 mit Postgres-SQL
Das Onlineupdate funktioniert nicht
VR-NetWorld Software Lizenzierungsprobleme
Laufwerkspfad ändern oder Probleme bei HBCI mit Sicherheitsdatei
Signaturdatei: Meldung neuer Anmeldedaten trotz eingetragener VR-Kennung?
Hier erhalten Sie den neuesten Patch zur aktuellen Version
PDF-Kontoauszüge zyklisch anfordern (z.B. monatlich)
PDF Kontoauszüge können nicht gespeichert werden.

Rechnerwechsel: Umzug der VR-NetWorld Software

Buchungen von SRZ (Service-Rechenzentren, wie DATEV, Agenda, etc.) freigeben.

Buchungen immer als Einzelbuchung  (Vorsicht, Kosten!): Deaktivieren Sie die Sammelbuchung in den Kontoeinstellungen.

HBCI-Karte mit PUK entsperren:
Stammdaten, Bankverbindung, im Menüband auf
“Chipkarte entsperren” klicken

Backup nicht möglich, weil die Datenbank angeblich benutzt wird

Menüs:

Bankverbindung PIN&TAN ansehen und Bearbeiten
Stammdaten: Zahlungsempfänger/-Pflichtige, Mandate, Gläubiger ID
Zahlungsverkehr: (SEPA-)Überweisungen
Zahlungsverkehr: (SEPA-)Lastschriften

Netzwerkinstallation: Die VR-NetWorld Soft. meldet gesperrte Objekte


eher für Supporter: so sehen die Menüs der VR-NetWorld Software aus
Bankverbindung bearbeiten und ansehen
Stammdaten: Zahlungsempfänger/-Pflichtige, Mandate, Gläubiger ID
Zahlungsverkehr: (SEPA-)Überweisungen
Zahlungsverkehr: (SEPA-)Lastschriften


Die Software fragt ständig die Transport-PIN der HBCI-Chipkarte ab? Womöglich ist der Leser-Treiber nicht aktuell und/oder nicht richtig in der Software eingerichtet. Bei Reiner-SCT-Lesern prüfen Sie die Treiberversion im Gerätemanager des Chipkartenlesers (Suchfunktion Windows).

VR-NetWorld Software “hängt” häufig? Läuft die VRNWS nur im Kompatibilitätsmodus? Prüfen und deaktivieren Sie, falls aktiv, die erweiterten Sicherheitseinstellungen, wie den signierten und animierten Mauszeiger und die Anzeigefunktion von geschützten Feldern.

Im Betriebssystem: Deaktivieren Sie den Kompatibilitätsmodus aber auf jeden Fall, er ist inzwischen eher schädlich denn nützlich. Prüfen Sie die ggf. die Rechte.