Suchwort: #VRNWSakt
letzte Änderung: 20.10.2020

Völlige Fehlerfreiheit für Software, die eine gewisse Komplexitätsgrenze überschreitet, ist praktisch weder erreich- noch nachweisbar.
(Quelle: Wikipedia Okt.2020)

Lizenznummern sind ab 21.09.2020 nur noch für Versionen ab 7.4 gültig

Version 8: Zur neuen Version 8 sind Fehler bei der Lastschriftbearbeitung und der Suche/Erfassung der Empfänger/Zahlungspflichtigen aufgetreten. Es wird zum Teil bei bekannten Namen trotzdem die Übernahme ins Adressbuch vorgeschlagen. Das neueste Update (8.32) beseitigt die meisten Probleme und verbessert auch einige Unschönheiten.

V8: Sammlerauflösung funktioniert nicht: das zum 20.10.20 geplante Update behebt das Problem.

weitere bekannte Probleme:

Wenn sich die Software  (aufgetreten bei Version 7.40 Build 29) im Sendevorgang beendet, ist möglicherweise ein System-Update nicht installiert worden. Die  C++ Runtime Distributable installieren (meist die 64-Bit-Version, also x64). https://support.microsoft.com/de-de/help/2977003/the-latest-supported-visual-c-downloads

Nach dem Update ist ein zweiter Standard-Mandant ohne Konten aufgetaucht? Die Datenbank ist vermutlich schon länger da, aber jetzt erst sichtbar geworden. Grundsätzlich empfehle ich immer erst eine Datensicherung, dann den  “falschen” Mandanten umbenennen und löschen.

Gehaltsbuchungen nicht sichtbar?
Die Sichtbarkeit kann nun in der V 7.40 gesteuert werden. Lesen Sie bitte im Handbuch, wie der Supervisor diese Funktion (de)aktivieren kann.

Ungewöhnliche Gebiets und Spracheinstellungen können womöglich Passwort-Eingaben und Speichermangel anzeigen.

Sie vermuten Datenbank Fehler?
In der Datenbankverwaltung (“Stammdaten” -> “Datenbestände”  -> “Eigenschaften” ) verbirgt sich hinter “Datenbank bereinigen” auch eine Prüfungsfunktion. Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise zur Datensicherung. Nur der angemeldete Bestand kann bereinigt werden.


Fehleranalyse in den Logfiles:

Die Log-Dateien werden immer mitgeschrieben und beginnen sämtlich mit “VRNW_” und enden auf “.log. Suchen Sie nach “VRNWS_*.log”. Je nach Art des Logs kommen noch weitere Informationen dazu.


Es gibt Probleme mit der Postgres-Migration?

Umstellung auf PostgreSQL

Evtl. wurde ein Virenscanner aktiv und hat die Installation gestört?
Laden Sie die neue Testversion herunter und installieren Sie diese über die vorhandene Installation.
externer Link: Serviceseite der Fiducia & GAD IT AG


Hinweise zu Patches:
Fragen Sie Ihre lizenzgebende Bank nach dem aktuellen Patch. Dieser behebt diese Art Datenbankprobleme.
Hinweis zu Patches: Die “Flicken” lösen schnelle, vereinzelt auftretende Fehler. Wird ein generelles Problem entdeckt, werden Updates zur Verfügung gestellt.
Daher sollten Sie Patches nur nach einer Analyse und auf ausdrücklichen Rat einer Fachperson installieren. Führen Sie auf jeden Fall komplette Datensicherungen durch.

https://vrnetworldsoftware.fiducia.de/vrntest/download/download_patch.php

Steht kein Patch zur Verfügung, ist meist die “Komplettversion” verlinkt.


Diese Seite erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern ich reagiere damit eher auf Fragen von Kunden*innen oder Kollegen*innen und sie hilft meinem Gedächtnis auf die Sprünge. Das Alter vermutlich…

3 Thoughts on “VR-NetWorld aktuelle Fehler

  1. Hallo Miteinander,
    jahrelang lief mein Konto bei der apoBank auf VR NetWorld. Nach der gerade eben erfolgte Umstellung der apoBank kommt es bei VR NetWorld immer zur Fehlermeldung “Aus technischen Gründen steht unser Bankverfahren nicht zur Verfügung”. Auf der HP der apoBank funktioniert alles. Momentan kennt sich wohl auch niemand so richtig damit aus. Ich habe schon rumprobiert, jedoch ohne Erfolg. Starmoney war von der Umstellung auch betroffen, das scheint wohl wieder zu laufen. Hat jemand einen Tipp? VG J.K. [Name anonymisiert]

    • Raimund on 16. Juni 2020 at 14:17 said:

      Hier hilft leider nur Abwarten, bis die Apobank und deren neues Rechenzentrum die Probleme lösen können. Es scheint aber auch so, dass die Systeme überlastet sind und man eine Chance hat, nach wenigen Minuten doch noch zu einem Ergebnis zu kommen.
      Meine Empfehlung:
      Hier http://www.homebanking-hilfe.de gibt es aktuelle Diskussionen darüber.
      Herzliche Grüße
      Raimund

      • Raimund on 23. Juni 2020 at 09:11 said:

        Es gibt aktuell zwar weiterhin grundsätzliche technische Probleme bei der Apobank, aber eine Lösung scheint zu sein:
        Datensicherung durchführen, BLZ kontrollieren (siehe Anleitung der Apobank) und ggf. wechseln, BPD löschen und dann über den Medienwechsel die Neueinrichtung des Zuganges durchführen. Das hbh-Forum ist weiterhin Anlaufstelle für Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation