Checkliste für (xGAD-Geno-)Banker

gluehbirneEin paar unvollständige Checklisten, gedacht zur schnellen Hilfe für xGAD-GenoMitarbeiter/innen, die noch mit bank21 arbeiten und nicht jeden Tag mit dem Thema zu tun haben. Unten ergänze ich nach und nach die Informationen für das Folgesystem agree21.

Voraussetzung ist immer, dass die eingesetzte ZV-Software auf einem einigermaßen aktuellen Stand ist.

Vergleichen Sie die vollständigen Fehlermeldungen. Die Fehlernummer (90xx ist nicht entscheidend, der Text ist wichtig!)

Browserbanking und FinTS/HBCI mit PIN und TAN
  • Sind alle gewünschten Konten der VRK zugeordnet? (VRK bearbeiten)
  • ist eine Haupt-VRK vorhanden (nein?-> VRK löschen und neu anlegen)
  • FinTS/HBCI: Alias mit Sonderzeichen? Lieber VRK nehmen (VRK komplett  in beide Felder (ggf. vorlesen lassen))
  • enthält die PIN Sonderzeichen? Doppelpunkt ist ein Problem…
  • wurde die StartPIN geändert?
  • FinTS/HBCI mit PIN & TAN benötigt keine Freischaltung, wenn das Onlinebanking funktioniert – aber: Eine aktuelle Software/Betriebssystem, gültige PIN und gültiges TAN-Medium, welches korrekt eingestellt sein muss.
FinTS/HBCI mit Signaturdatei oder Chipkarte
  • Ist die Benutzerkennung auch der VRK zugeordnet (VRK-bearbeiten und Feld Benutzerkennung)?
  • Steht die Verwendung der VRK im Vertriebsweg 17 auf “Ja”?
  • ist eine Haupt-VRK vorhanden (nein?-> löschen, neue VRK anlegen und Ben-Kennung zuordnen)
  • VRK nehmen lassen kein Alias (VRK komplett in Feld 2, ins erste gehört die Benutzerkennung  mit 672.. am Anfang)
  • personalisierte Chipkarten (Namen auf der Karte): Karte noch gültig, nicht gesperrt und freigegeben? Auch hier muss die VRK in die Software eingetragen werden
Buchungsprobleme?
  • Funktioniert der Abruf von Umsatzdaten mit diesem Zugang?
  • ist die SB-Berechtigung korrekt (E) und keine Sperre im Onlinebanking?
  • Lastschriften? LS-SB, reicht das Limit? Ist COR1/Euro Eil  erlaubt (GENO Pago)? SB-LS erlaubt (Kontostammdaten 2. Karteikarte)
  • Umbuchung: Wird SEPA Umbuchung genommen? Sparkonto geeignet (SB fähig, Loseblatt, keine monatl. Sperrfrist, Kündigungsfrist und Freibetrag)
  • Tagesgeld: Richtiges Referenzkonto?

Ein paar unvollständige Checklisten, gedacht zur schnellen Hilfe für GenoMitarbeiter/innen, die mit agree21 arbeiten und nicht jeden Tag mit dem Thema zu tun haben.

Browserbanking und FinTS/HBCI mit PIN und TAN
  • Sind alle gewünschten Konten oder Personen dem Vertrag zugeordnet?
  • ist eine VRNK vorhanden?
  • FinTS/HBCI mit PIN & TAN benötigt keine Freischaltung, wenn das Onlinebanking funktioniert – aber: Eine aktuelle Software/Betriebssystem und gültige PIN und ein gültiges TAN-Medium.
FinTS/HBCI mit Signaturdatei oder Chipkarte
  • Ist die Karte dem Vertrag zugeordnet und diesem die Konten/Personen?
  • Ist die Benutzerkennung korrekt eingetragen in der Software (alle Ziffern vergleichen) und…
  • …steht sie auch im Feld Benutzerkennung?
  • personalisierte Chipkarten (Namen auf der Karte): Karte noch gültig, nicht gesperrt und freigegeben?
Buchungsprobleme?
  • Funktioniert der Abruf von Umsatzdaten mit diesem Zugang wirklich?
  • ist die Vollmacht korrekt (z.B. E)?
  • Lastschriften? Sind dem zugehörigen Vertrag Lastschriftberechtigungen zugeordnet?
  • Umbuchung: Wird SEPA Umbuchung genommen? Sparkonto geeignet (SB fähig, Loseblatt, keine monatl. Sperrfrist, Kündigungsfrist und Freibetrag)
  • Tagesgeld: Richtiges Referenzkonto und keine ausländische IBAN?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.