GLS eBank, windata und ddbac Programme

GLS eBank Basis und Profi basieren auf dem Windata Professional und werden genauso eingerichtet. Genau wie Lexware (Finanzmanager (ehem. Quicken), die Produkte von Buhl (Wiso 365/mein Geld, Wiso mein Verein, etc.) und Genocash verwenden sie dasFinTS/HBCI-Modul von b+s (ehemals Datadesign).

Daher sind viele Lösungen ähnlich, die Einrichtung der Zugangsdaten ist vergleichbar.


Programmwechsel – Daten übernehmen
GLS eBank/Windata aus Profi cash

aus der VR-NetWorld Software


Bankzugänge einrichten:
Einrichtung PIN & TAN
Einrichtung der VR-Kennung bei ddbac-Programmen (GLS eBank etc.)
Kartenwechsel/Austausch/Einrichtung einer neuen FinTS/HBCI-Chipkarte
Eine neue Signaturdatei erstellen
Eintragen der VR-Kennung in Quicken (vermutlich auch andere Lexware Produkte)


Fehlermeldung in GLS eBank/Windata ist nicht sichtbar?
Laufwerkspfad ändern oder Probleme bei HBCI mit Sicherheitsdatei
Rechnerwechsel Windata/GLS eBank (windata Wiki)
Batchbooking: Buchungen als Sammler beauftragen, aber einzeln verarbeiten lassen