Seit dem letzten Update bietet die VR-NetWorld Software die Möglichkeit, elektronische Kontoauszüge im PDF-Format für alle Konten auf einen Rutsch abzuholen, sofern dies für die Konten aktiviert ist.

Gewünscht sind aber häufig Kontoumsätze, geklickt wird häufig Elektronische Kontoauszüge. Wählen Sie bitte “Kontoumsätze”, wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, das Konto/die Konten sei nicht für den elektronischen Kontoauszug freigeschaltet.

Oder: Da es Papier spart und gut für die Umwelt ist, können Sie sich natürlich auch für die elektronischen Auszüge freischalten lassen. Beachten Sie aber die Regeln für die Buchhaltung, Firmen benötigen meist ein elektronisches, revisionssicheres Archiv für die Ablage. Es wäre falsch, die Auszüge auszudrucken.

 

Die Funktion “Elektronischer Kontoauszug für alle Konten” ist bei Banken mit dem Banksystem bank21 (bei GLS Bank bis zum 20.07.) dann häufig unerwünscht, wenn parallel der Postkorb genutzt wird. Die Auszüge landen dann nicht vollständig im Postkorb, die Software “stiehlt” dem Postkorb ja die bis dahin vorhandene Umsätze. Problemerklärung siehe hier.

 

So schalten Sie die Abfrage ab oder ein:

Wählen Sie im Menüband “Einstellungen bearbeiten” an und im Fenster unter “Aufträge”, “Aktualisierung”. (De)aktivieren Sie die “Übersicht der Kontoauszüge”.

Haben Sie die elektronischen Kontoauszüge bestellt und die Bank auf das neue System umgestellt (agree21) und wünschen Sie die Verarbeitung, dann ist dies hingegen eine durchaus für viele Menschen und Betriebe eine sinnvolle Funktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation