Das kann daran liegen, dass das Banksystem erst einmal prüft, ob die Empfängerbank am Instant-Payment-System überhaupt grundsätzlich teilnimmt. Der Auftrag wird erstmal entgegengenommen, ohne dass die Empfängerdaten geprüft werden können.

Wenn die Empfängerbank die Überweisung am Empfängerkonto aber nicht verarbeiten kann, z.B. weil ein ungeeignetes Konto verwendet wird oder eine Sperre die Gutschrift verhindert, etc., wird der Auftrag in kurzer Zeit wieder storniert. Das Geld kann nach wenigen Sekunden wieder auf dem Konto sein.

Die Gründe wird der absendende Dienstleister aus Datenschutzgründen nicht erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation