Suchwort: #photo

Sie sind hier richtig, wenn Sie mit dem Photoverfahren Leseprobleme haben, also wenn das Gerät den Farbcode nicht einlesen möchte.

Scan starten:
Bei Vasco-Geräten (in der Regel weiß) müssen Sie die Scan-Taste drücken (rechts unter dem Bildschirm), bei Reiner SCT-Lesern (in der Regel schwarz) beginnt das Gerät direkt beim Stecken der Karte zu scannen.

Wenn die Anzeige in schwarzen Balken flackert, funktioniert es nicht. Sie müssen das Verfahren umstellen, siehe Grafik ganz oben. Wenn Sie Hilfe zum „Flacker-Verfahren“ benötigen, lesen Sie bitte hier weiter.

Prüfen Sie die Einstellungen der Farben Ihres Systems. Auf vielen Rechnern und Smartphones gibt es z.B. einen Nachtmodus („Night Shift“), der viel aus der blauen Farbe herausfiltert, das Lesen funktioniert dann nicht richtig. Auch können Bildschirm und Grafikkarte „verstellt“ sein.
Da das „Problem“ besonders häufig bei Mac-Rechnern auftritt: externer Link zur Support-Seite von Apple

Nutzen Sie den Farbcode rechts zum Leser-Test. Es wird ein „Bankauftrag allgemein“ angezeigt. Erzeugen Sie bitte nicht zu viele TAN, weil dann der Zähler („ATC“) Ihres Chips dem der Bank „wegrennt“ und neu synchronisiert werden muss. Die erzeugte TAN geben Sie natürlich nirgends ein.

Verstellen Sie die Bildgröße mit Klick auf Plus und Minus rechts neben der Farbgrafik. Sie können dann das TAN-Gerät auch von „weiter weg“ benutzen.

Falscher Leser: Die „einfachen“ Leser der Sparkassen lesen nur schwarz-weiße QR-Codes und sind nicht kompatibel. Von Reiner-SCT und Vasco gibt es inzwischen Hybrid-Leser, die beide Verfahren beherrschen.

Das Naheliegende hätte ich beinahe vergessen:
Ist die Kameralinse wirklich sauber? Im winzigen Bildschirmchen kann man leider kaum erkennen, ob wirklich das gesamte Sichtfeld gut gelesen werden kann. Wischen Sie die Linse mit einem weichen Tuch sauber.

2 Thoughts on “Leseprobleme Sm@rtTAN Photo lösen

  1. Sabine G. on 24. November 2022 at 19:50 said:

    Bei mir hat das mit dem Foto Tangerät alles geklappt. Es sind auch die Tannnummern erschienen, ich habe sie eingegeben und dann hat das System den Auftrag verweigert. Gestern hat das Ganze noch funktioniert. Woran kann das liegen?

    • Raimund on 25. November 2022 at 13:41 said:

      Hallo Frau G. (ich hab den Namen aus Datenschutzgründen anonymisiert),
      wie war denn die Fehlermeldung?
      Wenn sie sinngemäß „TAN falsch“ war, dann könnte es mit der Verwendung einer falschen Karte, z.B. bei Kartentausch einer abgelaufenen Karte zusammenhängen.
      Wenn die Fehlermeldung anders lautete, dann muss man den Fehler woanders suchen. Es kann z.B. eine Konto-Sperre sein, eine fehlende Berechtigung, nicht ausreichendes Limit oder auch eine Störung im Rechenzentrum, etc. Ansonsten kann man viel spekulieren, die Fehlermeldung wäre hier wichtig.
      LG
      Raimund Sichmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Post Navigation