Beachten Sie, dass diese Anleitung für GAD-Banken geschrieben wurde, da nicht alle Bankengruppen einen Schlüsselwechsel beherrschen. Bei anderen Banken sollten Sie den Schlüssel sperren, sollten Sie den Verdacht haben, er könne in falsche Hände geraten sein. Der Schlüsselwechsel ermöglicht eine komplett neue Verschlüsselung mit alten Zugangsdaten. Alle Kopien eines Schlüssels werden damit ungültig.
Wird ein Zugang, also eine Sicherheitsdatei in mehreren Firmen verwendet, dann ist der Schlüsselwechsel nur einmal nötig.

Profi cash: Schlüssel austauschen und neues Passwort vergeben:

Melden Sie sich an und wählen Sie “Stammdaten”, “HBCI-Verwaltung”

Schluesselwechsel_Proficash_01

Wählen Sie oben das gewünschte HBCI-Kürzel aus
Klicken Sie Passwort ändern an und ändern Sie Ihr Passwort. Sie müssen einmal das alte Passwort eingeben und 2x das neue (min. 8 Stellen, ein Sonderzeichen).

Schluesselwechsel_Proficash_03_Passwort_aendernWählen Sie “Schlüssel ändern” und folgen Sie dem Assistenten. Sie benötigen bereits das neue Passwort.

Schluesselwechsel_Proficash_03_Schluessel_aendernDer neue öffentliche Schlüssel wird berechnet und signiert übertragen, er gilt sofort und Sie müssen keinen Ini-Brief versenden.

Löschen Sie alle Backups der alten Datei und erstellen Sie von der neuen Schlüsseldatei eine neue Sicherung.

Hinweis: Auch wenn technisch mit dieser Funktion eine Art Vertretung durch andere Personen möglich ist und automatisch nach dem Prozess alle von der Vertretung eventuell erstellen Kopien ungültig werden, ist dies nicht die richtige Methode. Wenn jemand die Berechtigung zur Vertretung besitzt, sollte diese Person auch eine echte Vollmacht mit eigenem Schlüssel nutzen. Falls etwas passiert, ist das Risiko viel zu hoch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation