Was können Sie tun, wenn der SmartScreen-Filter vor einer aufgerufenen Website warnt, diese aber nicht unsicher ist?

Vorab: Sie sollten auf keinen Fall den Filter deaktivieren, wenn Sie den Microsoft Internet-Explorer oder Edge (Windows 10) benutzen.
Die Warnmeldung taucht bei unbekannten Seiten auf. Auf der Seite mit der Warnung können Sie diese Website als sichere Seite melden, wenn Sie sicher sind, dass die Adresse seriös ist. Tippen oder klicken Sie auf “Weitere Informationen” und anschließend auf den Link “Melden”. Sie werden zur Microsoft-Feedback-Website weitergeleitet.

Folgen Sie dort den Anweisungen und teilen Sie hier Microsoft und der Welt mit, dass diese Website keine Bedrohungen enthält.

Mehr dazu bei Microsoft

Sie können auch den Betreiber der Seite darauf hinweisen, dass offensichtlich eine Falschmeldung existiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation