Ab dem 09.02. wird eine Sicherheitstabelle für das PIN & TAN Verfahren ungültig.

Zumindest für die VR-NetWorld Software und für Profi cash werden Updates auf die neueste Version nötig, SOFERN man dieses Verfahren nutzt (egal mit welcher Bank).

Betreff: Wichtiger Hinweis

Sehr geehrter Kunde, für die Profi cash Version 10 und die VR-NetWorld Software Version 5 stehen wichtige Programmupdates zur Verfügung.

Bitte führen Sie dieses Update bis spätestens 08.02.2015 durch, sofern Sie das PIN/TAN-Verfahren bei einem Ihrer Kreditinstitute einsetzen. Ab dem 09.02.2015 ist sonst kein Online-Banking über die Software mit Ihrer Bank mehr möglich.

Falls Sie ein Programm eines anderen Herstellers verwenden, setzen Sie sich wegen eines eventuell erforderlichen Updates mit diesem in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen Ihre BankWarnmeldung aus dem HBCI Protokoll

Entwarnungen gibt es aktuell für

  • Starmoney
  • Windata und GLS eBank
  • hibiscus (und damit auch für Pecunia Banking, jverein)
  • Subsembly (u.a. GLS mBank)
  • alle ddbac Programme: buhl und Lexware, also Wiso mein Geld, Quicken, Lexware, Finanzblick
  • SFIRM, sofern nicht das Datenupdate ausgeschaltet ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation