Damit Starmoney für Umbuchungen die richtige Auftragsart nimmt, muss das Konto als Girokonto erfasst sein.

Beim neuen Banksystem (agree21) der Genobanken muss das Empfängerkonto außerdem eine deutsche IBAN haben (DE..)

Bei älteren Starmoney-Versionen funktionierte eine nachträgliche Änderung der Kontoart über den Expertenmodus  – dies ist wohl bei aktuellen Versionen anscheinend nur noch durch das Löschen des Kontos erreichbar. Ist das Konto als “Festgeldkonto” eingerichtet und ist die Kontoart grau, können keine Überträge/Umbuchungen erfasst werden.

Um die Kontoart neu einzustellen, löscht man das Tagesgeldkonto in der Kontenliste und legt es anschließend neu an. Hierbei im Werkzeugsymbol rechts oben die “Experteneinstellungen” aktivieren und auf der 2. oder 3. Seite der Kontoneuanlage “Manuell” anklicken. Hier dann Girokonto als Kontoart auswählen und eben die Konto-Nr. des Tagesgeldkontos erfasse und in den Kontodetails die IBAN ergänzen.

Nun kann über das “Empfängerkonto” eine Umbuchung/Übertrag vom Tagesgeld auf das Girokonto in StarMoney vorgenommen werden, zumindest sofern das richtige Konto als Referenzkonto eingetragen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation