Am 11.07.2021 aktualisiert das Rechenzentrum der genossenschaftlichen Banken das Zertifikat des EBICS-Servers und erhöht die nötige Verschlüsselung auf 2048 Bit. Betroffen ist die URL ebics.multivia-suite.de.

In SFIRM können Sie das Zertifikat des Multivia-Servers prüfen und ggf. installieren. (Vielen Dank an Frau M. aus HH für die Erlaubnis, die Screenshots für diese Hilfe zu nutzen).

Das Menü finden Sie unter „Stammdaten“…

 

… und dann oben unter „Bankzugänge“.

 

Wählen Sie im Fenster rechts den Bankzugang aus (ohne Screenshot) und beaerbeiten Sie diesen. Es kann sein, dass Sie dazu besondere Rechte benötigen,

 

 

Mit „Zertifikat installieren“ sollten Sie den Zertifikatsbestand von SFIRM aktualisieren können. (ungetestet).

Die neuen Zertifikate die am 11.07. eingespielt werden:

Danach müsste die URL-Überprüfung erfolgreich durchlaufen.

 

 

Wenn dieser Fehler angezeigt wird, dann kann es sein, dass der EBICS-Server über die URL nicht erreicht werden kann.

Dieser Fehler tritt aktuell bei einigen Providern anscheinend sporadisch auf. In dem Fall hilft es, dass die Domäne in der hosts-Datei von Windows eingetragen wird.

Die IP-Adresse des Multivi-Servers der genossenschaftlichen Banken lautet: 194.149.255.178

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation