Die Fehlermeldung:

Datei kann nicht hochgeladen werden, da sie bereits eingereicht wurde (SE088)

besagt, dass diese bereits hochgeladen wurde – aber nicht, dass sie gebucht wurde!

Klappt man die Fehlermeldung auf, sieht man mehr Details:

Datei kann nicht hochgeladen werden, da sie bereits eingereicht wurde (SE088)

Für die hochgeladene Datei liegen 2 Hinweise vor
0450: Mind. ein Auftrag wurde doppelt eingereicht
0030: OK (Auftrag und Zahlungen fehlerfrei)

Sobald diese Seite aktualisiert wird, stehen die Fehlerinformationen nicht mehr zur Verfügung

Dies ist selbstverständlich gute Absicht, wie bekommt man aber die Datei trotzdem verarbeitet, wenn man keine einfache Möglichkeit hat, sich eine „neue“ Datei zu besorgen?

Lösung:
Erstellen Sie zuerst ein Backup!
Dann: Mit einem geeigneten Editor, also nicht mit Word oder Excel, sondern mit Notepad++ öffnen und editieren Sie einfach die XML-Datei.

 

Suchen Sie nach dem Text und editieren Sie den Inhalt, z.B. indem Sie einfach ein „neu“ hinten eintragen.

im Beispiel:
<PmtInf><PmtInfId>Testdatei20220825neu</PmtInfId>

Schon ist das System zufrieden und Sie können die Datei verarbeiten lassen. Vergessen Sie nicht die Freigabe!

 

Wurde der Inhalt der Datei aber bereits gebucht, dann kommt es nach der Prüfung zu dieser Fehlermeldung:

Fehler

Doppeleinreichung zurückgewiesen Fehlercode: SEPA_25

In diesem Fall erkennt das Banksystem, dass die Buchung bereits beauftragt wurde. Nutzen Sie den Editor wie oben beschrieben und ändern Sie zusätzlich zur <PmtInfId> den Verwendungszweck der letzten Buchung ab.
zum Beispiel:
<Ustrd>Test 2 neu</Ustrd>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Post Navigation