SEPA-Umbuchungen sind nur innerhalb der gleichen Bank erlaubt.

Auch wenn die BLZ keine besondere Rolle mehr spielt, sieht die Fehlermeldung dann so aus:

HIRMS (9010) Eingabe einer fremden Bankleitzahl nicht möglich! (B21:0360) ()Mailttext

Wenn Sie Überträge zu anderen Banken machen wollen, wählen Sie die “normale” SEPA-Überweisung. Beachten Sie, dass für Anlagekonten (Tagesgelder, Festgelder, Sparkonten, Depotkonten) andere Regeln gelten können und beispielsweise Überträge nur zu vertraglich festgelegten Konten erlaubt sind.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie Fehlermeldungen und Protokolle im FinTS/HBCI-Verfahren analysieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation