Aktuell kommt es bei GAD-Banken und FinTS/HBCI zu der oben genannten Fehlermeldung, wenn fehlerhafte Datensätze im Auftrag enthalten sind. Diese Störung soll ab Juli behoben sein, bis dahin hilft nur die Analyse der Datensätze.

Beim Browserbanking und dem Upload einer Datei mit fehlerhaften Datensätzen kommt es zur Fehlermeldung: “Es ist ein technischer Fehler aufgetreten”.

Analysemöglichkeit:

Die meisten Geno-Banken können dazu die Prüfsoftware “VR FormatPrüfer” zur Verfügung stellen, mit der die fehlerhaften Stellen gefunden werden können. Die Prüfsoftware kann als Java-Programm heruntergeladen werden, der Upload wäre zwar auch möglich, ich würde aber aus Datenschutzgründen diese Möglichkeit nur für Testdaten ohne echte Kontoverbindungen empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation