Die PDF-Kontoauszüge werden von GLS mBank bzw. Subsembly Banking4A oder Banking4i automatisch abgelegt.

Wo finden Sie die PDF-Dateien?

Öffnen Sie das jeweilige Konto in der Kontoübersicht.

Sie sehen die Ablage, wenn Sie am unteren unten auf die beiden Ordner tippen.

 

app_pdf-auszuege_ordner

Die Aktualisierung geschieht wahlweise je nach voreingestelltem Abrufzeitraum automatisch oder auf Abruf.

Auch interessant:

App “stiehlt” Kontoauszüge: Wenn die monatlichen Postkorb-Auszüge nicht komplett sind

 

GLS mBank Aktualisierung
#mBank

gls_mbank_aktualisierung_02

GLS mBank Aktualisierung

Die meisten aktuellen Apps, insbesondere GLS mBank und Banking4 nutzen üblicherweise die FinTS/HBCI-Schnittstelle zur Datenübertragung. Kontoumsätze und Daten werden dabei aus dem auf dem Gerät vorhandenen Datenbestand angezeigt, vergleichbar einem Aktenschrank, in dem die Kontoauszugsordner stehen.

Damit der aktuelle Kontostand angezeigt werden kann, muss also eine Aktualisierung des Datenbestandes stattfinden:
In GLS mBank: Wischen Sie dazu in der Kontoübersicht einfach vom oberen Geräterand nach unten.

Tipp automatischer Rundruf:
Aktivieren Sie die automatische Aktualisierung direkt nach der Anmeldung.


Weicht die Anzeige  im Onlinebanking auch nach der Aktualisierung immer noch vom Datenbestand ab, kann es noch weitere Ursachen geben.

  • selten aber kritisch: Eine Schadsoftware manipuliert ihre Onlinebanking-Umsätze: Gleichen Sie die Umsatzdaten telefonisch mit der Bank ab, ziehen Sie ggf. Kontoauszüge am Auszugs-Drucker mit Ihrer Karte
  • Sehr selten: Ein Fehler in der Software, in den Umsatzdaten oder Datenbank bringt das Programm oder die Datenlieferung durch das Rechenzentrum durcheinander.
  • Filterung bei der Auswertung: Womöglich wird nur ein bestimmter Zeitraum, z.B. der vorletzte Monat angezeigt?