Meldet die VR-NetWorld Software den Fehler: “Die Aktion kann nicht ausgeführt werden, da ein oder mehrere
Objekte bereits von einem anderen Benutzer verwendet werden.”, dann liegt es daran, dass in der Datenbank vermeintlich noch User angemeldet sind. Die Datenbank ist technisch nur eine simple Datei, die aus sich selbst nicht erkennen kann, ob noch Änderungen anliegen, die VR-NetWorld Software schützt durch den Sperreintrag Ihre Daten.

Eigentlich sollten Sperreinträge automatisch beim Beenden der Datenerfassung und spätestens beim Verlassen des Programms gelöscht werden.

So  können Sie die Sperre beheben:

  • Beenden Sie an allen Arbeitsplätzen die VR-NetWorld Software.
  • Starten Sie an einem Platz die Softwar neu
  • Wählen Sie in der Anmeldemaske ggf. Ihren Netzwerk-Datenbestand an
  • Warten Sie aber 5 Minuten mit der Anmeldung! Tun Sie also nichts.

Hilft das nichts, können Sie die Datenbank so “reparieren”:

  • Erstellen Sie eine frische Datensicherung
  • Installieren Sie in einen lokalen, also nicht Netzwerk-Datenbestand die Daten zurück.
  • Sichern Sie diesen erneut über das Backup
  • Erstellen Sie eine neue Netzwerkinstallation
  • Sichern Sie die Daten dorthin zurück.

2 Thoughts on “VR-NetWorld Software meldet Netzwerkkonflikte

  1. Rainer M. on 7. März 2019 at 22:57 said:

    Leider lässt sich bei mir auch keine Datensicherung durchführen. Die Blockierung durch anderen Nutzer bleibt. Der Fehler tritt nach einer Archivierung des Datenbestandes auf. Bei jedem Neustart will das Programm damit weiter machen. Geht aber nicht , da … und so weiter.
    Was kann ich tun?

    • Raimund on 8. März 2019 at 08:24 said:

      Hallo Herr M.,
      (ich anonymisiere die echten Namen lieber, die brauchen wir ja hier nicht)
      Haben Sie eine Netzwerkinstallation?
      Alle Programmteile der VRNWS sollten beendet werden, ggf. an jedem Arbeitsplatz. Suchen Sie dann bitte nach einer Datei namens _LockDb1 und löschen Sie diese, sie müsste im Datenverzeichnis liegen.
      Dann bitte Backup erstellen und beobachten. Der Fehler kann u.a. anscheinend auftreten, wenn durch ein manuelles Drüberinstallieren an einem Arbeits-Platz das Programm vrtoolcheckorder doppelt vorhanden ist. Bitte unbedingt erst erfolgreich ein Backup erstellen und an jedem Platz auf die neueste Version updaten. Ggf. beim Lizenzgeber nach dem Patch fragen.
      Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar zu Rainer M. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation