Meldet Ihr Programm, dass die Hashwertdatei nicht mehr gültig sei, so fehlen nötige Updates innerhalb der Software oder das Programm selbst ist veraltet.

Konkret können seit dem 22.11. Kunden betroffen sein, die das PIN&TAN-Verfahren einsetzen und folgende Programme einsetzen:

  • VR-NetWorld Software
    • Version 4.x: Diese Version wird seit längerem nicht mehr gepflegt, ein Update auf die neue Version 6 ist dringend angeraten
    • Version 5.x: Updates sind noch min. bis Anfang 2016 verfügbar
  • Profi cash
    • Version 9.x ist seit mehr als 6 Jahren veraltet und kann nicht mehr eingesetzt werden
    • Version 10: Aktualisieren Sie auf Version 10.8
  • SFirm
    • 2.5: Aktualisieren Sie auf Patchlevel 25 und führen Sie alle Updates durch. Starten Sie ggf. mehrfach neu. Meines Wissens werden in Kürze keine Updates mehr angeboten, der Wechsel auf 3.x wird empfohlen
    • 3.x: Aktualisieren Sie auf den neuesten Stand, starten Sie ggf. mehrfach neu.

Die Hashtabellen sind teilweise innerhalb des Kernels „fest verdrahtet“ und es reicht dann nicht, die Zertifikate auszutauschen. Diese Hashwerttabellen sind nötig, um die Verschlüsselung der Bankserver prüfen zu können, sie dienen quasi als eine Art Personalausweis, der ja auch eine begrenzte Gültigkeit hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation