letzte Änderung: 24.01.2016

Ich hab überlegt, ob ich einen neuen Beitrag schreiben soll, aber schlussendlich scheint mir ein separater Eintrag einfach sinnvoller zu sein, als diesen „Fall“ einfach irgendwo anzuhängen.

Situation: Eine HBCI Chipkarte wird/wurde durch die Bank ausgetauscht durch den zyklischen Wechsel (eine sogenannte Folgekarte), z.B. weil die alte Karte abläuft.

Es muss die VR-Kennung eingebracht werden (die muss in das zweite Feld, die Benutzerkennung darf nicht in beiden Feldern stehen), damit die neue Karte die neuen Schlüssel bei der Bank „anmelden“ kann.

Es kann unter ganz bestimmten Umständen zu folgender Fehlermeldung kommen:

9050::Die Nachricht enthält Fehler. (TRE) 9800::Dialog abgebrochen (TRE)

9010::Benutzerkennung unbekannt – Signaturprüfung nicht möglich. (SCA)

9340::Auftrag abgelehnt. (TRE)Fehlermeldung

Aufgetreten ist dies einmal bei Banking 4, aber sehr häufig auch bei Wiso Mein Geld. Bei Banking 4W/A/X können Sie die Karte inzwischen mit einem Button neu initialisieren, bei Wiso MG müssen Sie zu einem separaten Mittel greifen, solange der Fehler im HBCI-Teil der Software nicht repariert ist. Übrigens: Wiso mein Verein ist nicht betroffen, da es nicht die ddbac.net verwendet, sondern die ddbac.exe.

Ein Kartentausch seitens der Bank ist nicht nötig! Die Karte wird von Ihrer Software nicht richtig initialisiert, weil das Programm den Schlüsselstatus fehlinterpretiert. Es initialisiert den neuen Kartenschlüssel daher nicht richtig und die Bank mit den Daten nichts anfangen, weil Sie Ihren Schlüssel nicht hat. Ggf. muss dazu auch noch die VR-Kennung richtig mit übertragen werden. Die VR-Kennung kann man im Protokoll finden (nach „VRK“ suchen).

Man benötigt also in einigen Fällen zusätzlich die VR-Kennung, die die Benutzerkennung der Karte steuert, im Zweifel bei der Bank erfragen.

Es hilft die Initialisierung über die ddbac.exe, die auch bei verstellten RDH-Versionen funktioniert. Die Karte ist eine RDH-7 Karte. Alternativ können Sie auch die Trialversion der VR-NetWorld Software verwenden (komplette Onlinebanking-Software). Die ddbac.exe können Sie bei ddbac.de herunterladen und Sie finden das Programm als „Homebanking-Kontakte“ in der Systemsteuerung.

Folgen Sie dieser Anleitung.

Anschließend die Karte in der gewünschten Software wieder einlesen (im Bankkontakt neu anmelden, ggf. Zugang tauschen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation