Sehr wichtig ist die richtige Größe des Flackerfeldes. Sie ist u.a. abhängig von Bildschirm, Grafikkarte und Zoomeinstellung des Browsers und natürlich auch von der Größe des TAN-Lesers. Dies muss für jeden Arbeitsplatz und für jede Bank separat eingestellt werden.

Browserzoom: Die Größe stellen Sie mit der Tastenkombination STRG-0 (Null) wieder zurück. Mit STRG+ und STRG- wird die Darstellung größer oder kleiner.

Die Größe des Flackerfeldes stellt man mit Klick auf die Lupensymbole so ein, dass die Dreiecke einigermaßen gut aufeinander passen, 1-2mm Abweichung sind dabei kein Problem.

Nur wenn alle flackernden Felder auf alle optische Öffnungen passen, kann es mit dem Lesen zuverlässig funktionieren.
optische_TAN_Winkel_richtigDer Browser merkt sich die Einstellung bei xGAD-Banken anhand eines Cookies, da man dies sonst jedes Mal neu einstellen müsste.

Smarttan_Grafik_drehenAktuell (14.08.2015) bei einem Mac-Rechner vorgekommen: Der Leser war zu groß für das Flackerfeld, bzw. das Bild zu klein für den Leser. Die Grafik ließ sich auch nicht beliebig vergrößern. Geholfen hat es, das Flackerfeld um 90° zu drehen, dazu nutzt man das passende Icon aus der Steuerung.

Die Geschwindigkeit des Flackerfeldes

Zurück zum Hauptthema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation